Zu dem inhaltlichen Desaster würde ja schon alles gesagt

Zu dem inhaltlichen Desaster würde ja schon alles gesagt – aber es ist zudem verstörend, auf welchem Peinlichkeitslevel diese Darbietung so musikästhetisch gesehen einzuordnen ist.